Übungstreffen

für Taijiquan, Qigong und Zen

Die gemeinsamen Übungstreffen mit TaijiFreunden und Freundinnen verstärken und stabilisieren das eigenständige Üben. Das so entstehende „WirGefühlfördert die Motivation und setzt eigene Lebenskraft und Energie frei, den Sinn des TaijiDao-Übungsweges zu pflegen und zu vertiefen und ihn auch in unsere Gesellschaft zu tragen: Im Dienst von präsenter Wachheit und Bewusstheit mitten im Alltag und in der Welt.


Treffen in den Kurspausen:
Die Übungsgruppen treffen sich auch in den „Kurspausen” der wöchentlichen Kurse (über Ostern, im Sommer und über Weihnachten) zum eigenständigen Üben. Weitere Infos (hier anklicken).
Freies Übungstreffen:
Des Weiteren findet einmal im Jahr ein freies Übungswochenendestatt, kostenlos angeleitet von fortgeschrittenen Schüler/innen, es entstehen nur Raumkosten. Weitere Infos (hier anklicken).
Taiji-Pfingst-Werkstatt:
Ein weiterer Baustein ist die preiswerte TaijiPfingstWerkstatt, die alle zwei Jahre im Haus Ohrbeck stattfindet. Das besondere WerkstattKonzept ist offen für alle Interessierte: Die über 30 Workshops, Vorträge und Arbeitskreise werden von erfahrenen TaijiLehrer/innen und Ausbilder/innen angeleitet. Weitere Infos (hier anklicken).
Taiji-Kursleiter und Lehrer-Treffen: Zudem gibt es im
Wechsel zu Pfingsten alle zwei Jahre ein preiswertes Treffen für TaijiKursleiter und Taij–Lehrer, in dem Unterrichtserfahrungen reflektiert und ausgetauscht werden können und das Übungsgut vertieft werden kann.
Weitere Infos (hier anklicken).
Taiji im Osnabrücker Schlossgarten: Eine Gruppe von Taiji-Kursleitern und Taiji-Lehrerinnen unterrichtet freitags um 18.00 Uhr von Juni bis August einfache Taiji-Qigong-Sequenzen im Schlossgarten. Jeder ist willkommen und kann mitmachen. Der Unterricht findet aus Spendenbasis statt. Weitere Infos (hier anklicken).